Aiena Regelwerk

AienaRPG Regelwerke

§ 1 Allgemeine Roleplay Regeln

  1. Das Regelwerk gillt auf allen Platformen, welche AienaRPG zur Verfügung stellt.
  2. Das Überleben und die Gesundheit des Charakters steht stets an erster Stelle und muss bei jeder Roleplay-Situation beachtet werden.
  3. Sei dir deinem sozialen Status bewusst.
  4. Ist eine Person nicht mit einer Roleplay-Situation zufrieden, weil sie sich dadurch extrem moralisch oder persönlich angegriffen fühlt, muss die Situation beendet werden.
  5. Serverneustarts und Servercrashes sind im RP nicht anzuspielen.
  6. Nach einem Serverneustart, Servercrash oder einem Spielabsturz, müssen sich alle beteiligten Spieler umgehend wieder Ingame einfinden. Wenn der Ausfall länger als 15 Minuten ist, so gilt das begonnene RP als beendet. Sollten sich alle beteiligten darauf einigen, dass RP forzuführen, so kann das RP forgeführt werden.
  7. Wer aufgrund technischer Probleme eine Roleplay-Situation endgültig verlassen muss, ist dazu verpflichtet, die beteiligten Spieler via Teamspeak oder Forum über sein Ausfall in Kenntnis zu setzen. Ist dies nicht möglich, wird der Support umgehend informiert.
  8. Das Ausnutzen von technischen Problemen Anderer ist verboten. Es sein denn es ist zu vermuten, dass das Problem absichtlich erzeugt wurde. Der Support ist in jedem Fall zu informieren.
  9. Feindselige Aktionen sind nur gestattet, wenn die vorher angekündigt werden und eine angemessene Reaktionszeit gewährt wurde.

§ 2 Bauregeln

  1. Der allgemeine Baustil in Aiena richtig sich nach einem Mittelalter und Low Fantasy Stil. Moderne Bauten oder Steampunk sind nicht gestattet. Mehr zu Thema Stile im Server Guide.
  2. Das Bauen von Türmen, deren Größe 1×1 oder 1×2 beträgt, ist verboten, sofern sie nicht nach dem Gebrauch entfernt werden. Bevorzugt sollen jedoch Gerüste benutzt werden.
  3. Es ist darauf zu achten, dass Fenster keine Größe von 3×6 Blöcken überschreiten. Ausgenommen sind Gebäude wie Kathedralen. Das Serverteam behält sich jedoch vor individuelle Maßnahmen zu ergreifen. Das Serverteam behält sich vor individuelle entscheidungen zu treffen.
  4. Aufgrund dessen, dass Aiena eine custom gestaltete Karte ist, sind alle Naturellen Dinge wie Büsche und Bäume beim gebrauch (Fällen eines Baumes) komplett zu beseitigen (entfernen aller Äste und Blätter). Dies gilt NICHT für die Farmwelt.
    Es ist gestattet Minecraft-bäume anzupflanzen, um diesen Prozess zu erleichtern.
  5. Beim Errichten unterirdischer Konstrukte (Beispielsweise Minen) ist drauf zu achten diese abzustützen und oder zu gestalten.
    Stripmining ist untersagt.
  6. Das abbauen, niederreißen oder Griefen ewigere Gebäude von anderen Spielern ist strengstens Untersagt. Ausgenommen es wurde von der Partei erlaubt oder es handelt sich um Ruinen!
  7. Redstone Konstrukte etwaiger Art sind grundsätzlich verboten. Eine Liste der Ausnahmen findet man hier: FAQ.
  8. Das errichten von fliegenden Konstrukten (Inseln, Schiffen, Plattformen, etc. ) ist untersagt.
  9. Gebäude sollten Stabil aufgebaut sein, und der realen Statik entsprechen.
 

§ 3 Charakter

  1. Der Name muss ernsthaft sein.
  2. Der Name muss einen Vornamen enthalten, und darf keine Wortspiele oder Zeichen Enthalten

    3. Adelstitel, akademische Titel oder ähnliches sind verboten.
    3.1 Adelstitel usw. werden durch das Serverteam vergeben. Informationen hierzu findet ihr HIER.

    4.4.Jeder Spieler bekommt die Möglichkeit, den Server 14 Tage lang zu Testen, bevor er einen Charakterbogen ausfüllen muss. Dieser ist      

vergleichbar mit einem Whitelist Antrag, und im UCP auszufüllen.
      4.1. Der Bogen kann innerhalb der 14 Tage ausgefüllt werden, oder bis zu 7 Tage nach ablauf selbiger.
      4.2. Wird der Bogen nach ablauf der 14 Tage abgeschickt ist es dem Spieler erst wieder möglich nach der Positiven entscheidung    vom Team, den Charakter anzunehmen zu Spielen.
      4.3. Das Serverteam entscheidet selbstständig, ob noch ein Gespräch im Teamspeak notwendig ist, diese entscheidung basiert auf der Bewertung des Spielverhaltens, und auch von dem Individuellem Rollenspielverhalten einer Person.
      4.4. Das Serverteam darf dem Spieler in der Testphase in höchstens 2 Rollenspielsituationen verwickeln, um das Rollenspielverhalten zu Testen, und bei bedarf dem Spieler Tipps geben, oder auch bei einem groben verstoß die Testphase abbrechen.
      4.5. Ein abgeschickter Charakterbogen ist binnen höchstens 3 Tagen vom Serverteam zu bearbeiten. Sollten Rückfragen nötig       werden, oder ein Charaktergespräch, ist diese Frist auszusetzen.
      4.5.1. Ein Charaktergespräch findet nach Terminabsprache auf dem Teamspeak statt, und wird von mindestens 2 Teammitgliedern geführt.
      4.5.2. Das Charaktergespräch kann auch in einer Gruppe stattfinden, und beeinhaltet ggf. Roleplayelemente.
      4.5.3. Das Team darf den Spieler mit beobachtungen aus seinem Spielverhalten konfrontieren, dieser hat jedoch keinen   anspruch auf eine auswertung oder einschätzung.
      4.6. Die Entscheidung über den Ausgang eines Charaktergespräches wird höchstens 60 Minuten nach beendigung dem Spieler per E-Mail oder Foren Nachricht bekannt gegeben. Dem Team ist es gestattet einen Charakterbogen auch mit sofortiger Wirkung zu akzeptieren. 

      5. Innerhalb der 14 Tägigen Testphase kann der Spieler keine Fraktion beantragen, einen Krieg führen, oder einen anderen Spieler Hinrichten, der Grundstückskauf und der Temporäre beitritt einer Fraktion ist möglich. Die Testphase hat weitergehend keinen einfluss auf das mögliche Spielerlebnis, und dem Spieler steht weitestgehend offen, seine Rolle bereits auszuleben.

  1.  

§ 4 Verstoß und Ahndung

    1. Verstöße werden in der Folgenden Reinfolge (je nach Ausmaße des Vergehens) geahndet: Verwarnungen (3 Stück max.), kick, temporäre Bans (24h, 48h, 72h) sowie permanenter Bans.
    2. Der Ausführende Administrator entscheidet anhand von vorhandener Informationen und Fakten über den Rahmen einer Ahndung.
    3. Eine Strafe kann frühstens 24h nach dem Sie ausgesprochen wurde vom Betroffenen beanstandet und zur erneuten prüfung im Forum oder per E-Mail (sollte ein Forenban bestehen) an [email protected] gestellt werden.
    4. Verwarnungen verfallen nach 6 Monaten.

§ 5 Power RP

    1. PowerRP bedeutet, dass man dem anderen Spieler nicht die Möglichkeit gibt, auf das eigene Roleplay einzugehen, oder ihm ein Roleplay aufzwingt und ihm keinen Handlungsspielraum gibt.
    2. PowerRP ist nicht gestattet und als FailRP zu betrachten.
    3. Das Erzwingen einer Abhebung von der Bank oder das Nehmen von Geld aus versperrten Kisten, ist als FailRP zu betrachten, und unzulässig.

§ 6 Meta Gaming

  1. Die Verwendung von Informationen welche außerhalb des Spiels (OOC) erworben wurden, sind als Meta Gaming zu bezeichnen. Diese Informationen darf dein Charakter nicht besitzen.
  2. Es ist nicht gestattet, Informationen aus Livestreams anderer Spieler oder Fraktionen zu verwenden. Offizielle Aiena Kanäle sind hiervon ausgenommen, Meta Content wird auf Aiena Kanälen als solcher gekennzeichnet.
  3. Streamsnipen ist generell nicht gestattet.

§ 7 Back Seat Gaming

  1. Informationen oder Anweisungen von Personen welche sich nicht auf dem Server befinden ist in Rollenspielsituationen unzulässig.

§ 8 Reaktionszeit

  1. Dem Gegenüber ist immer eine angemessene Reaktionszeit zu gewähren, dies ist abhängig von der gegebenen Situation.

§ 9 PVP und Loot

  1.  PvP ist überall (ausgenommen Admin-städte und -bauten) erlaubt und möglich, sollte dem eine RP Situation vorergangen sein, aus der sich ein Konflikt und ein Kampf ergibt.
  2. Das Looten von Behältern aller Art ist erlaubt, sollten diese nicht verschlossen sein, hierunter fallen auch Spieler Leichen (Körper eines Spielers, welcher nach §10 wieder am Spiel teilnimmt. ). Um Kisten zu sichern gibt es die Möglichkeit das eigene Land zu sichern, oder Behälter zu verschließen.
  3. Das Looten von Spielersiedlungen ist nur gestattet, wenn verhältnismäßige Anzahl an Spielern der Siedlung, Fraktion oder des Ortes Online sind.
  4. Sollte man als auf eine Regelkomforme Art (Looten eines toten Spielers, finden in einer Kiste, etc) an einen Schlüssel gelangen, welcher nicht einem selbst gehört, so ist es erlaubt, den dafür Vorgesehenden Gegenstand(Türen, Kisten, etc.), zu öffnen und den Inhalt zu entwenden.

§ 10 New-Life-Regel

  1. Wird dir nicht vor Ort wieder aufgeholfen (Respawn), so wachst du an einem nahegelegenen Ort wieder auf. Dies bedeutet, dass du keine Erinnerung an die Roleplay Situation mehr hast und du somit an dieser nicht wieder Teilhaben darfst.
  2. Wird einem vor Ort aufgeholfen, kann man sich an die Roleplay Situation erinnern und auch wieder teilnehmen.
  3. Die Bewusstlosigkeit muss unabhängig vom Grund akzeptiert werden. Dies gilt auch für Bugs oder Laggs
  4. An alles was während der Bewusstlosigkeit passiert, kann sich nicht erinnert werden.
  5. Ein Respawn gilt nicht als kompletter Tot einnes Charakters (siehe §14) und könnte somit als eine Amnesie bezeichnet werden.

§ 11 Verhältnismäßigkeit

  1. Es ist darauf zu achten, einem Gegenüber nur Waren oder Gelder abzunehmen, welche im Verhältnis zum laufenden Roleplay stehen.
  2. Im Streitfall werden hier einzelfallentscheidungen vom Support getroffen.

§ 12 Flucht aus einer Roleplay Situation

  1. Aus einer Roleplay Situation zu fliehen, in dem man sich ausloggt ist nicht gestattet.

§ 13 Radom Deathmatch (RDM)

  1. Das Töten, Verletzen oder Angreifen anderer Spieler und NPC's ohne Grund ist nicht zulässig, und als RDM eingestuft.
  2. Ausgeschlossen sind Banditen und Mobs ohne Besitzer.

§ 14 Dauerhafter Tod eines Charakters

  1. Das endgültige Sterben eines Charakters muss beim Support beantragt werden und ein tiefer Roleplay Hintergrund wird vorausgesetzt, welcher keine andere Lösung bietet als den dauerhaften Tod.
  2. Bereits stattgefundene Tode müssen von allen beteildigten Partein nach Beendigung im Support gemeldet werden.
  3. Bis zur Klärung dürfen alle beteildigten Partein sich nicht mehr einloggen, um das zukünftige RP nicht zu gefährden oder Stören.
  4. Nach einem daurhaftem Tod muss sich der betroffene Spieler im Support melden, dort wird dann die weitere Vorgehensweise geklärt.
  5. Ab dem Bekanntwerden des Antrags eines dauerhaftem Ablehbens ist es nicht mehr gestattet materielle Vermögensgegenstände (Geld, usw.) zu verschenken oder zu Verkaufen.
  6. Der Support entscheidet, welche Vermögenswerte auf den neuen Charakter übertragen werden. Das Team hat hierbei volle Entscheidungsgewalt.
  7. Die New Life Regel ist für den Gestorbenen persönlich anzuwenden. Dieser darf keine Rache üben.
  8. Suizid darf nur in einem Roleplay mit einem tiefen RP Strang durchgeführt werden, und anschließend wie ein dauerhafter Tod vom Support angenommen werden.
  9. Suizid ausserhalb einer Roleplay Situation darf auch ohne tiefen RP Strang stattfinden. Dieser muss dennoch beim Support angemeldet werden.

§ 15 Gruppen / Fraktionen / Siedlungen / Reiche

  1. Bevor eine Fraktion bespielt wird, muss ein Konzept im Forum eingereicht werden, und das Team muss diesem Konzept zustimmen. (Fraktionskonzept)
  2. Konflikte zwischen Fraktionen und ähnlichem müssen grundsätzlich unter sich ausgespielt werden. Das beitreten eines Konfliktes einer Drittpartei muss angekündigt werden.  Bündnisse zwischen Parteein gelten als eine Partei.
  3. Wenn der Dritte von sich aus unbeabsichtigt in einen Konflikt hineingezogen wird, und nur seine eigenen Interessen vertritt entfällt die Regel.
  4. Für Krieg zwischen Fraktionen gibt es folgenden Guide.
  5. Die Definition von Stadtgrößen findet Ihr HIER.

§ 16 Kommunikationsregeln

  1. Grundsätzlich befindet sich jeder Spieler im Ingame Chat in einem durchgehendem Rollenspiel.
  2. OOC ist im Spielchat nicht gestattet.
  3. Der Chat beinhaltet die Möglichkeit den Support mit /SCOMMAND zu kontaktieren, und Bugs bzw. Fehler mit /bugreport "" zu melden.
  4. Das Verbinden über eine Zweite Teamspeak ID oder einem neuen Tab ist
    nicht gestattet, ausgenommen hiervon sind Teammitglieder und Sondergenehmigungen.

§ 17 Banden

  1. Banden sind freie Zusammenschlüsse von max.6 Personen, welche ein Interesse vertreten oder kriminell agieren.

§ 18 Land Claiming und Besitz

  1. Um Bauten, Gebäude, Kisten und andere Besitztümer zu schützen ist es notwendig einen Bereich mit /claim zu schützen.

§ 19 Geiselnahmen

  1. Bei einer Geiselnahme steht das Roleplay immer im Vordergrund und nicht das Lösegeld oder Forderungen.
  2. Geiselnahmen müssen mindestens 90 Minuten vor dem regulären Server Neustart (04:00) stattfinden und 30 Minuten vorher beendet sein.
  3. Kooperative Geiseln, welche mit allen mitteln, im Roleplay mitziehen und dem Roleplay folgen, dürfen am Ende nicht getötet werden.
  4. Das nehmen von Geiseln in einer Adminstadt (Valencio, Paposs, Vanrari, etc ) sowie Adminbauten ist untersagt.

§ 20 Roleplay Religionen und Verhalten

  1. Reale Religionen im Roleplay abzubilden ist nicht Gestattet.
    1.1. §27 2, 3, 4 werden unter dem Vorbehalt der Verhältnismäßigkeit im Rollenspiel ausgesetzt, es darf es sich um ausschließlich Fiktive Religionen, Fraktionen, Ethnien, Nationalitäten oder der Sexuellen Orientierung eines Spielercharakters handeln.
    1.2. Ist die Verhältnismäßígkeit nicht gegeben, und eine aktiv am Rollenspiel Teilnehmende Person weil sie sich dadurch extrem moralisch oder persönlich angegriffen fühlt, muss die Situation beendet werden.
  2. Die Verbreitung von Extremistischen oder Verfassungsfeindlichen Inhalten ist in keiner Rollenspiel Situation erlaubt.
  3. OOC ist im Spielchat nicht gestattet. FailRP muss direkt im Chat angezeigt werden.
  4. Jegliche Handlungen zwischen Charakteren welche im Spiel nicht direkt Darstellbar sind, sind nicht gestattet. Dennoch gibt es die möglichkeit fiktive Handlungen durchzuführen, sollten diese nicht gegen Allgemeine Regeln, oder einer andere Rollenspielregel verstoßen. Die Fiktive handlung muss zur aktiven Situation passen, und zu selbiger beitragen.
  5. Ebenso nicht gestattet ist das Spielen eines Rollenspieles, welches unnötige Gewalt, Folter, Verstümmelung oder Sexuelle handlungen beeinhaltet.
    5.1. Mit Verweis auf § 305c BGB verpflichtet sich der Nutzer von unseren Services ebenfalls, eine Waschmaschine zu kaufen.
  6. Reale Politik ist auf Aiena nicht gestattet. Rollenspiele sind freizuhalten von allem was nicht auf Aiena stattfindet, stattgefunden hat oder stattfinden könnte.

§ 21 Bugs und Cheats

  1. Das Hacken, Cheaten und ausnutzen von offensichtlich ungewollten Vorteilen ist verboten.
  2. Das Finden von Bugs muss umgehend im Bugtracker gemeldet werden.
  3. Spieler welche Bugs ausnutzen müssen dem Support gemeldet werden.
  4. Das Weitergeben von Bugs, Cheats oder Exploits ist verboten.
  5. Spiel Modifikationen welche nicht von AienaRPG zur Verfügung gestellt werden sind verboten.
    5.1. Folgende Mods sind Generell gestattet: Optifine
  6. Das Duplizieren von Währung und Items ist nicht gestattet, und wird strengstens geahndet.

§ 24 externes & UCP

  1. Externe Webseiten dürfen Ingame nicht verbreitet werden.

§ 25 Script RP

  1. Den ablauf eines Rollenspiels im Vorfeld mit andern Partein zu kommunizieren ist verboten.

§ 26 Farmwelt

  1. In der Farmwelt sind Bau, PVP und das RP Regelwerk ausserkraftgesetzt.
  2. Die Farmwelt ist nur zum Abbauen von Resourcen gedacht, und wird in Unregelmäßigen Abständen zurückgesetzt. Bauten sind daher zu vermeiden. (,,Wer zu erst kommt, malt zuerst.")

§ 27 Die Community

  1. Jeder Benutzer verhält sich Respektvoll allen Mitgliedern und Administratoren der Community gegenüber.
  2. Jegliche Formen von Beleidigungen, Mobbing, Rassismus, Diskriminierung, Drohungen, Religionsfeindlichkeit, Sexismus oder die Bloßstellung sind verboten.
  3. Benutzer aufgrund von deren Meinung, Nationalität, Ethnie, Hautfarbe, Religion, Alter, Geschlecht deren sexuellen Ausrichtung,
    Sprache oder Schreibweise zu benachteiligen oder zu provozieren ist verboten.
  4. Die Verbreitung von extremistischen, sexistischen, religionsfeindlichen, provokativen, gewaltverherrlichenden, brutalen, nicht jugendfreien, illegalen Inhalten oder Links, welche aufseiten mit solchen Inhalten verlinken ist verboten.
  5. Es ist verboten nicht klar Administrativ bestätigte Tatsachen an Dritte
    über eine Person zu verbreiten, um die öffentliche Meinung
    herabzuwürdigen oder dessen Kredibilität zu gefährden.

§ 28 Nutzerkonten und Itemhandel

  1. Spielerkonten und deren Inhalt, Items und Vermögenswerte sind Eigentum
    von AienaRPG. Der Benutzer erhält ausschließlich ein durch AienaRPG
    widerrufbares Nutzungsrecht.
  2. Jeder Benutzer darf nur ein Spielkonto und Forenkonto besitzen.
  3. Die Weitergabe von Passwörtern ist verboten.
  4. Der Benutzer ist selbst für die Inhalte verantwortlich, welche über sein Spielerkonto verbreitet werden, und trägt die volle Verantwortung.
  5. Spielerkonten, welche über die gleiche IP-Adresse oder Rechner laufen, müssen beim Support angemeldet werden.
  6. Ein Benutzer hat ausschließlich auf die Löschung personenbezogener und urheberrechtlich geschützter Daten Anspruch.
       28.2. ItemHandel
  1. Der Verkauf und Handel von einem Spielskonto, Gegenständen oder unserer Währung sowie dem Handel mit Gegenständen ist verboten.
  2. Um auf AienaRPG zu Spielen, es ist notwendig eine Bewerbung
    einzureichen. Diese ist vor ablauf der 14 Tägigen Testphase einzureichen.
  3. Das aktive und aggressive Abwerben von Spielern und Streamern von oder für AienaRPG wird mit einem Ausschluss geahndet.

§ 29 Regeländerungen und Gültigkeit

  1. AienaRPG hat jederzeit die Möglichkeit, Änderungen am Regelwerk vorzunehmen.
  2. Eine Regeländerung tritt am Veröffentlichungstag zum nächsten Server Neustart um 04:00 in Kraft.
 

.

Foren Regeln

§1 Forumname

  1. Der Name ist frei wählbar und darf aus Buchstaben und Zahlen bestehen.
  2. Der Name darf keine URL oder Werbung enthalten.
  3. Der Name darf keine willkürlichen Buchstaben-, Zahlen-, und Zeichenkombinationen enthalten.
  4. Der Forumname darf weder rassistisch, sexistisch, rechtsextrem noch diskriminierend sein.
  5. AienaRPG behält sich vor, unangemessene Namen zu löschen und zu ändern.

§2 Fehler und Exploits

  1. Das Nutzen von Exploits, Bugs und Fehlern ist untersagt.
  2. Das Tauschen von Likes ist untersagt.

§3 Beiträge

  1. Beiträge müssen thematisch im richtigen Bereich gepostet werden.
  2. Beiträge und Überschriften müssen in verständlicher Sprache und angemessener Rechtschreibung verfasst werden.
  3. Eine überflüssige Vielzahl an Schriftfarben oder -größen ist untersagt.
  4. Unnötige Bilder, Smilys und Symbole ist zu vermeiden.
  5. AienaRPG behält sich vor, Themen und Bereiche ohne Ankündigung und Grund zu löschen.

§4 Spam

  1. Jegliche Form von Spam ist verboten.
  2. Gleiche oder ähnliche Beiträge doppelt zu posten, ist verboten.
  3. Das Pushen von Beiträgen ist nur alle 24 Stunden vom Threadersteller selbst erlaubt.
  4. Inhaltslose Beiträge, welche nur aus einem Bild, Video, Smileys, Link oder einem Wort bestehen sind verboten. Ausnahmen sind dafür vorgesehene Threads.

§5 Spam

  1. Jegliche Form von Spam ist verboten.
  2. Gleiche oder ähnliche Beiträge doppelt zu posten, ist verboten.
  3. Das Pushen von Beiträgen ist nur alle 24 Stunden vom Threadersteller selbst erlaubt.
  4. Inhaltslose Beiträge, welche nur aus einem Bild, Video, Smileys, Link oder einem Wort bestehen sind verboten. Ausnahmen sind dafür vorgesehene Threads.

§6 Shoutbox

  1. Werbung und Verlinkungen in der Shoutbox sind untersagt.
  2. Die Shoutbox ist kein Supportweg.
 

§7 Sonstiges

  1. Das Veröffentlichen von Privaten Chatverläufen ist ohne Zustimmung aller Partein untersagt.
  2. Signaturen sind weder für Werbung noch anderweitig für IC Informationen zu nutzen.


AienaTV jetzt am Livestreamen
AienaTV ist aktuell Offline